Meal Prep Taschen: Haltbarkeit der Lebensmittel

Die Frage, wie lange Lebensmittel in einer Meal Prep Tasche haltbar bleiben, lässt sich nur beantworten, wenn man genau hin sieht, um welches Lebensmittel es sich handelt. Frisch verarbeitete Lebensmittel, wie zum Beispiel Salate oder aufgeschnittene Früchte, die sofort nach der Verarbeitung in eine Box kommen und die keine Phase ungekühlter oder offener Lagerung hatten, halten sich am besten.
Gekochte Lebensmittel halten sich am besten, wenn sie noch heiß -und damit keimfrei- in die Behälter gefüllt werden. Müssen sie vorher abkühlen, dann empfiehlt es sich, nachdem der Kochvorgang abgeschlossen ist, den Deckel auf dem Kochtopf geschlossen zu halten.

Garantieren können Meal Prep Taschen Haltbarkeit von Lebensmitteln nur, wenn sie sauber und möglichst frisch und evtl. im Kühlschrank vorgekühlt verstaut werden. Und das natürlich auch nur für eine bestimmte Zeit.

Die Kühldauer der Meal Prep Taschen bestimmt die Haltbarkeit der Lebensmittel

Abgesehen von den oben genannten Faktoren ermöglichen Meal Prep Taschen Haltbarkeit der Lebensmittel durch ihre Kühlfunktion, die natürlich auch abhängig von der Isolierung ist. Die Meal Prep Taschen haben meist sehr gute Kühlakkus und haben sehr gut isolierte Fächer für die Meal Prep Boxen.  Dadurch besitzen sie eine sehr gute und dauerhafte Kühlfunktion.

24 Stunden sind eine normale Kühldauer für die Meal Preps und auch effektive Kühlung für Zeiträume bis  über 36 Stunden wurden schon berichtet.

Meal Preps in der Praxis: Jede Öffnung der Boxen setzt die Haltbarkeit herab

Nicht nur, weil mit jedem Mal, wo Sie die Box aus der Meal Prep Tasche herausnehmen, die Isolierung aufgebrochen wird und sich das Fach in der Tasche sowie die Box selber erwärmen, sondern auch, weil mit jeder Öffnung wieder frischer Sauerstoff in die Boxen gelangt. Oberflächen oxidieren und werden braun.

Mit jeder Öffnung gelangen unausweichlich auch Keime, wie zum Beispiel Schimmelpilzsporen aber auch Bakterien, die immer und überall in der Luft herumschweben auf die Nahrung. Aber keine Angst: Bis diese wirklich auskeimen und das Essen dadurch ungenießbar wird hat man selbst bei Zimmertemperatur normalerweise etwa einen Tag Zeit und diese Frist verlängert sich weiter, wenn die Box danach gleich wieder kühl gelagert wird.

Die Haltbarkeit in Meal Prep Boxen ist mit der in einem Kühlschrank vergleichbar

Und zwar so, dass man etwa sagen kann: Für die ersten 12 Stunden ist die Konservierung nur wenig schlechter als in einem Kühlschrank und für die nächsten 12 Stunden ein bisschen schlechter. Auf jeden Fall kann man sagen: Egal, was Sie sich an gesundem Essen für den Tag vorbereiten: Während das Essen ungekühlt – je nach dem, was es ist – schon nach acht bis zehn Stunden verdorben sein könnte, wird es Ihnen in einer Meal Prep Tasche den ganzen Tag und bis zu 24 Stunden lang frisch und unverdorben zur Verfügung stehen.

Darf ich Sie zu meinen Produktempfehlungen bringen?

Sie haben sich auf unserer Webseite über die Enährungstaschen und Meal-Prep-Boxen hoffentlich ausreichend informiert. - Vielen Dank für Ihren Besuch! Darf ich Sie nun zum Einkauf bei Amazon.de* begleiten? Direkt zur Auswahl der beliebtesten

  * = Affiliate Link. Bei einem Kauf nach dem Klicken auf diesen Link verdienen wir eine kleine Provision. Für Sie entstehen dadurch jedoch keine Kosten, sondern Sie unterstützen unsere Website und unsere Arbeit.

You will be redirected to

Click the link above to continue or CANCEL